Wappen von Leipzig

Save_it.exe


Synchronisation von Ordnern verschiedener Speichermedien

Mit dem Freeware-Tool Save_it.exe lassen sich sehr handlich Ordnerstrukturen vergleichen und synchronisieren. Mit wählbaren Vergleichkriterien werden zunächst die im Quell- und Zielordner nicht übereinstimmenden Dateien zusammengestellt, die Listen der zu kopierenden (linke Liste) und ggf. zu löschenden (rechte Liste) Dateien werden angezeigt, wobei alle Unterordner einbezogen werden. Falls notwendig können Einträge in der Kopierliste und/oder in der Löschliste manuell entfernt werden, bevor der Nutzer das eigentliche Synchronisieren startet.

Screenshot von Save_it.exe, Ordnervergleich

Externe Datenträger durchsuchen

Mittlerweile haben wohl viele eine ziemliche Anzahl externer Datenträger, die in dem Moment, wo man nach einer bestimmten Datei sucht, gerade nicht angeschlossen sind. Wenn man nun wenigstens die Ordnerstrukturen und Dateiverzeichnisse dieser externen Festplatten, Memory-Sticks, SD-Karten oder auch CDs/DVDs schnell einsehen könnte, müsste man nicht erst alle möglicherweise in Frage kommenden Geräte anstöpseln bzw. Disk-Jockey spielen...

Genau da hilft Save_it: Wenn man sich ab und zu dazu aufschwingt, Save_it diese Informationen automatisch zusammenstellen zu lassen, wenn einer der Datenträger gerade angeschlossen bzw. eingelegt ist, kann man jederzeit ermitteln, welchen Datenträger man gerade anschließen muss, um die gesuchte Datei xyz zur Hand zu haben.

Dabei steht einerseits eine dem Datei-Explorer ähnliche Darstellung zur Verfügung, wenn man sich selbst durch die Laufwerke und Ordner klicken möchte:

Screenshot von Save_it.exe, Ordnervergleich

Und andererseits kann man im gesamten Baum aller Datenträger oder ausgehend von irgendeinem ausgewählten Datenträger oder Ordner nach einem Dateinamen oder einer darin vorkommenden Zeichenfolge suchen:

Screenshot von Save_it.exe, Ordnervergleich

Dateien entsprechend Datum umbenennen

Wer viel fotografiert oder Videos dreht, dem werden die Dateinamen, die Fotoapparate und Videokameras meist in aufsteigender Nummerierung erzeugen, nicht sonderlich zusagen. Manuelles Benennen scheidet aufgrund der Anzahl der Dateien meist aus. Eine praktikable Lösung besteht darin, den Bild- bzw. Videodateien einen Dateinamen zu verpassen, aus dem wenigstens das Aufnahmedatum hervorgeht. Mit Save_it können Sie das Datum der letzten Änderung der Datei zum automatischen Umbenennen aller Dateien eines Ordners mit einer bestimmten Dateinamenserweiterung nutzen. Dieses Datum stimmt natürlich nur dann, wenn die jeweilige Datei noch nicht editiert wurde; es empfiehlt sich also, unmittelbar nach der Übernahme der Dateien vom Aufnahmegerät umzubenennen. (Der Umgang mit Daten aus den Exif-Informationen ist z. B. im Bildverwaltungsprogramm PicMan umfassender gelöst.)
 

Screenshot von Save_it.exe, Ordnervergleich
(Hier sind bereits die Dateinamen nach der Umbenennung zu sehen)

Voraussetzungen:
Windows 10, Windows 8, Windows 7, Windows Vista, Windows XP

Save_it.exe kann zu privaten Zwecken frei verwendet werden, jedoch wird keinerlei Garantie für die Fehlerfreiheit übernommen. Der Entwickler übernimmt keinerlei Haftung für irgendwelche Schäden, die durch die Nutzung dieser Software auf Ihrem Rechner oder anderweitig geschehen könnten.

Download
Save_it.exe 3.3.0.0 ca. 4 MB


E-Mail an Horst Rothe senden info@horst-rothe.de

Home
seit 06.11.2014, letzte Änderung: 10.04.2014
Datenschutz
Rechtsberatung Rechtsanwalt Barth Leipzig, Familienrecht, Unterhaltsrecht, Ehescheidung, Baurecht, Gesellschaftsrecht

Valid XHTML 1.0 Strict
 
Valid CSS!